Klick

* * *

Klịck 〈m. 6
1. kurzes klickendes Geräusch, Klicks
2. 〈EDV〉 kurzes Betätigen der Maustaste, um eine Funktion zu aktivieren
● ein \Klick auf diese Adresse öffnet die Homepage [lautmalend]

* * *

klịck <Interj.>:
lautm. für ein klickendes Geräusch:
Ü da machte es bei ihm k. (ugs.; da begriff er plötzlich).

* * *

Klick
 
[engl. click, lautmalerisch für das beim Betätigen einer Maustaste entstehende Geräusch], bei grafisch orientierten Betriebssystemen das Aktivieren einer bestimmten Funktion eines Computers bzw. eines Programms durch Betätigen von einer (selten mehreren) Maustasten (Maus). Dabei muss sich der Mauszeiger an einer speziellen, mit dieser Funktion assoziierten Stelle auf dem Desktop oder in einem Fenster befinden. Außer zur Ausführung von Befehlen dient ein Mausklick oft auch zum Aktivieren (Auswählen) eines Objekts. Während Macintosh-Systeme nur eine Maustaste aufweisen und daher nur die Wahl zwischen Einfach- und Doppelklick lassen, gibt es unter Windows Mäuse mit zwei, drei und mehr Tasten. Am häufigsten setzen Windows-Programmierer einen einfachen Klick mit der linken Maustaste ein. Die rechte Maustaste wird oft zum Anzeigen eines Kontextmenüs eingesetzt, also einer Liste von Befehlen, die auf das gerade ausgewählte Objekt angewandt werden können.

* * *

Klịck, der; -s, -s <meist Pl.> [engl. click, lautm.]: a) (Sprachw.) Schnalzlaut; b) kurz für ↑Mausklick.

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klick — steht für: Klick (Phonetik), Artikulationsart von Konsonanten Klick (Sequenzer), Hilfsmittel in der elektronischen Musikproduktion zur akustischen Darstellung von Songtempo und Taktzählzeiten bei Sequenzer Programmen Klick (Militär), entweder als …   Deutsch Wikipedia

  • Klick — es un término militar corriente en inglés, que cuando se refiere a la distancia significa kilómetro. Su uso se generalizó entre los soldados estadounidenses en la Guerra de Vietnam durante la década de 1960, aunque los veteranos de guerra… …   Wikipedia Español

  • Klick — is a common military term meaning kilometer when referring to distance. Its use became popular among US soldiers in Vietnam during the 1960s, although veterans of the war recall its usage as early as the 1950s. The term is of unknown origin. It… …   Wikipedia

  • Klick — Klick, n. & v. See {Click}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • klick — klick·i·tat; klick; …   English syllables

  • Klick — Klick, 1) kleines Querholz, welches bei Grabscheiten u. dgl. über der Klinge in dem Stiel befestigt wird, um durch Darauftreten den Druck beim Graben od. Stechen zu vermehren; 2) der hintere Theil in der Mitte des Steuerruders, der hinterste… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • klick — Interj (klicken Vsw) std. (16. Jh.) Stammwort. Lautmalende Bildungen (vgl. auch ne. click und nhd. Klicker). deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Klick — 1. Bi Klick un Klack. – Eichwald, 1038. Klicken = einen hellen Ton hören lassen, dem Klick nachgebildet ist Klippen = klappen, holländisch klacken, französisch claquer = klatschen. (Vgl. Stürenburg, 110a.) *2. He is ganz klick. – Märkische… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • klick — klịck Interjektion; verwendet als Bezeichnung für das Geräusch, das entsteht, wenn eine Kamera betätigt wird <etwas macht klick> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • klick — • gäng, grupp, klick, lag, kotteri, team, liga • prick, punkt, fläck, stänk …   Svensk synonymlexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.